Unsere Osteuropa Personalvermittlung ist an sechs Standorten im Ausland für Sie persönlich vor Ort

Polen: Büro in Posen

Rumänien: Consultant in Hermannstadt/Sibiu

Bulgarien: Büro in Sofia und Burgas

Tschechien: Büro in Prag

Slowakei: Büro in Zilina

Ungarn: Büro in Budapest und Göd

Moldawien: Kooperationspartner in Chisinau

Kroatien: Kooperationspartner in Zagreb

Deutschland: Zentrale in Schüttorf

Büro & Verwaltung

Fertigung und Produktion

Finance & Controlling

Gesundheitswesen

Handwerk / Industrie

Ingenieurwesen

IT & Telekommunikation

Logistik / Transport

Vertrieb/Handel

Bitte nutzen Sie unser:
Personalanfragenbogen

Öffnungszeiten
Mo.- Fr. 9.00 - 17.00 Uhr
Sa. nach Vereinbarung


Datenschutzerklärung

Impressum

© 2017 by Personal-Werk.de

Bildungswesen Ausbildung und Lehre

Arbeitsvermittlung akademische Berufe

Vermittlung von Akademikern und Lehrkräften

Akademiker Personalvermittlung

Im Bildungswesen kommt es neben guten Kenntnissen im jeweiligen Fachgebiet insbesondere auf soziale Kompetenz an, da es in erster Linie um Vermittlung von Wissen geht. Je nach Lernsituation sind unterschiedliche pädagogische Fähigkeiten erforderlich. Die spezifischen Anforderungen an Grundschullehrer für Kinder sind anders als die für Dozenten in der beruflichen Erwachsenenbildung. Für alle Lehrtätigkeiten ist jedoch die Freude am Umgang mit Menschen wesentliche Voraussetzung. Auch die Bereitschaft, sich und sein Lehrthema vor Gruppen zu präsentieren, ist von elementarer Bedeutung.

Qualifizierte Dozenten sind überall gefragt

Die Zulassungsvoraussetzungen für Lehrer und Dozenten an staatlichen Schulen und Hochschulen sind relativ streng: Im Regelfall wird ein Hochschulabschluss für das jeweilige Lehramt verlangt. Aber auch ohne akademischen Grad ist gerade bei privaten Bildungseinrichtungen eine Tätigkeit als Lehrer, Dozent oder Trainer möglich. Denn in praktisch allen Lebensbereichen werden kompetente Fachleute benötigt, die aktuelles Wissen vermitteln können. 
Nebenberuflicher Einstieg möglich

Sozialpädagoge (f/m)
Berufsschullehrer (f/m)
Professor für Tourismus (f/m)
Professor für Pharmakognosie (f/m)
Mathematik-, Informatiklehrer (f/m)
Sportlehrer (f/m)
Hochschullehrer (f/m)
Gesangslehrer (f/m)
Bibliothekar (f/m)
Chinesischlehrer (f/m)

Gerade im Bildungswesen sind die Hürden für den nebenberuflichen Einstieg recht niedrig. So kann man beispielsweise einen Lehrvortrag oder ein Wochenendseminar bei einer Volkshochschule zu seinem Lieblingsthema anbieten. Oder als erfahrener Sportler seine Kenntnisse als Trainer an den Nachwuchs weitergeben. Auch in Sprachschulen besteht häufig die Möglichkeit für Muttersprachler, die Kernkompetenzen ihrer Sprache interessierten und motivierten Lernenden beizubringen.